• customerservice@ticketbar.nl
  • (+31) 877840938

FC Barcelona Museum im Camp Nou

Das FC Barcelona Museum im Camp Nou ist das am zweitmeisten besuchte Museum in Barcelona. Nur das Picasso Museum wird noch mehr frequentiert.

GeschichteWas es zu entdecken gibtTicketsÖffnungszeiten


FC Barcelona Museum
Photo by Muhammad Mansour

Das stellt eindrucksvoll dar, was der Fußball dieser Stadt bedeutet und wie viele Menschen zur Anlage strömen, um mehr über diese legendäre Mannschaft zu erfahren.

Das Camp Nou Erlebnis kombiniert einige Stopps im Stadion (ein Blick auf das Spielfeld werfen, den Spielertunnel und die Umkleidekabine der Gastmannschaft). Der faszinierendste Teil allerdings ist das Museum.

Innerhalb dieses “Bildungsschiffes” gibt es hunderte von interaktiven Bildschirmen die die Geschichte des Clubs darstellen, inklusiver Erfolge einzelner Spieler, Trophäen und Geschichten aus vergangenen Zeiten. Wenn Sie die Mannschaft aus einer anderen Perspektive, als nur aus der der jubelnden Fans und ausverkauften Spiele kennenlernen wollen, ist das Museum genau das richtige für Sie.

Einen Abstecher in das Barcelona Fußballmuseum geht einher mit dem Camp Nou Erlebnis und das Museum kann somit leider nur in Kombination mit den anderen Stadionattraktionen besichtigt werden. Dies ist allerdings kein Nachteil, denn bereits das Museum allein, ist die Investition wert.

Die Geschichte des Museums

Das Museum beherbergt eine reiche Geschichte, die bis in das Jahr 1984 zurückgeht, als es unter dem damaligen Präsidenten Josep Lluis Nuñez eröffnet wurde. Nach ein oder zwei Namensänderungen wurde es umstrukturiert und ist nun, so wie es heute zu sehen ist, seit dem 15. Juni 2010 geöffnet.

Nach gründlicher Planung und Beratung, wurde das Museum in drei Teile unterteilt (scrollen Sie nach unten für mehr Details) und wurde mit interaktiven Bildschirmen, neuen Touch Screen Fernsehern und 3D Kinos ausgestattet, die die Geschichte des Klubs und andere faszinierende Informationen zum Fußball darstellen.

Heute gibt es einen Teil, in dem Fußballfans (und alle die, die diesem Sport mit geteilter Meinung begegnen) ein Gefühl für die Leidenschaft bekommen können, die in und auch hinter diesem Verein steckt und über die Geschichte des überwältigenden Erfolgs lernen können. Die moderne Ausstattung und deren Nutzungsmöglichkeiten sind ein toller Touch, der die Besucher für mindestens ein oder zwei Stunden in Ihren Bann zieht.

Was es zu entdecken gibt

Der geschichtliche Teil

Dieser Teil, der aus einem langen Gang mit an der Wand chronologisch angeordneten Ereignissen besteht, macht den Größten des Museum aus. Hier erfahren Sie alles über das Wachstum des Klubs seit seiner Gründung im Jahr 1899, einschließlich der berühmtesten Siege, größten Verluste und eine Sammlung der beliebtesten Spieler.

Die Ausstellung setzt sich aus einem Mischmasch an gedruckter Information, Videos und Dokumenten zusammen, die zusammen das große Ganze bilden. Ideal, wenn Sie ein Fan von Geschichte sind und perfekt, wenn Sie Ihr Wissen über die Mannschaft erweitern oder auffrischen wollen.

Trophäenvitrinen

Die von Wand zu Wand reichenden Trophäenvitrinen sind vielleicht der größte Eye-Catcher des Museums. Die Regale sind voll mit glänzenden Trophäen und Medaillen aus mehreren Jahrzehnten.

Sie können einen Blick auf den Championsleague Pokal werfen und sogar einen Schnappschuss mit diesem machen (Allerdings kostet Sie das Bild 13€).

Auch wenn Sie nicht so der große Fan von glänzenden Trophäen sind, so ist doch die große Sammlung an dieser Trophäen jeglicher Form und Größe einen Blick wert.

Die ‘Futbol Art’ Sammlung

Ein kompletter Teil ist jeglichen Erinnerungsstücken gewidmet, die in irgendeiner Art und Weise mit Fußball zu tun haben. Zugeben, manche haben im Endeffekt eigentlich doch gar nichts mit Fußball zu tun. Entdecken Sie alte Tischkicker, Trophäen anderer lokaler Sportarten und eine Sammlung an Kunstwerken, die dem Museum und der Mannschaft gewidmet worden sind (Legen Sie Ihr Augenmerk auf Werke von: Dalí, Miro und Tapies – deren Stücke wurden extra für das Team angefertigt).

In diesem Teil kommen Sie auch an den legendären Fußballschuhen von Ronald Koeman vorbei, mit denen er das entscheidende Siegtor im Finale des Europacups 1992 geschossen hat. Dieses Tor fiel in der 111. Minute (21. Minute der Verlängerung) und bescherte Barcelona ihre erste europäische Siegtrophäe.

Zeitweise Ausstellung

Der letzte Teil des Museum beinhaltet ständig wechselnde Ausstellungen. Hier finden Sie Ausstellungen zu Geschichten Einzelner (zum Beispiel Joan Gamper – der Mann, der den FC Barcelona gegründet hat) und Kunstausstellungen, die dem Fußball und der Mannschaft selbst gewidmet sind. Man weiß allerdings nie was man hier zu sehen bekommen kann, deshalb informieren Sie sich vorher online, welche Ausstellung momentan läuft.

Tickets

Tickets für das Museum werden als Teil des Camp Nou Tour Erlebnisses verkauft, die 23€ für ein normales Ticket kostet.

Sie können einen Audioguide am Anfang der Tour mitnehmen, der Ihnen extra Informationen zu den Ausstellungsstücken und der Geschichte des Museums liefert. Allerdings kostet der Audioguide 5€ und verlangt ein Pfand in Form eines Ausweises oder Ähnlichem.

Öffnungszeiten

Das Museum ist täglich von 10.00h bis 18.30h geöffnet, außer am 1. Januar und 25. Dezember. Der letzte Einlass ist um 17.45h, aber Sie sollten sich auf jeden Fall eine Stunde Zeit nehmen, um all die Ausstellungsstücke zu betrachten und auch das Stadion zu besichtigen.
Das Museum ist der einzige Teil der Tour, der auch an Spieltagen geöffnet ist.